Johnny Beat & RoadShot a tribute to Johnny Cash

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Johnny Beat & RoadShot a tribute to Johnny Cash

5. Januar @ 18:30 - 6. Januar @ 1:00

Johnny Beat – Rock for Cash, est. 2013
Johnny Cash – ein kleinster gemeinsamer Nenner? Von wegen. Auf den „Man in Black“ können sich allenfalls viele einigen. So auch die Mitglieder dieser ganz besonderen Johnny-Cash-Tribute-Band, die sonst in den verschiedensten musikalischen Gegenden und Epochen der Musikgeschichte daheim sind. Wenn sie aber gemeinsam auf der Bühne stehen, dann ehren sie das Vermächtnis dieses untypischen, unbequemen Country-Stars auf sehr passende Art und Weise. Sie interpretieren Cash in einer staubtrockenen Mischung aus Punkrock und Rock’n’Roll, mit angezerrten Gitarren und drückend rockendem Schlagzeug. So, wie es der Meister vermutlich selbst getan hätte, hätte er seinerzeit das Equipment der heutigen Zeit zur Verfügung gehabt.
Für Lead-Gitarrist und Cash-Verehrer Michael Herkner ist die Sache eigentlich glasklar: Um dem kraftvollen, kantigen Boom-Chicka-Boom-Sound aus Cashs Anfangstagen zeitgemäß nahezukommen, braucht es eine ziemlich naturbelassene Gitarre, mit der man einem breitschultrigen Verstärker ein bissiges Knurren entlockt. Eine knochentrockene Rhythmustruppe lässt dem Freight-Train-Sound tatsächlich die Wucht eines Güterzugs angedeihen, während sich Sänger Andreas Sedlmeir ganz auf die tiefsinnigen Texte des unbequemen Country-Stars konzentrieren kann.
„Johnny Beat“ sind keine normale Coverband, sie verwalten das Erbe der Country-Ikone zeitgemäß, innovativ, mit Power – und allem gebotenen Anstand. Johnny Beat rocken für den größten gemeinsamen Nenner: Johnny Cash.

Als Vorband spielt
“ RoadShot “

Rockabilly ohne Schlagzeug – standard. Aber Rockabilly nur mit Gitarre und Bass? Geht hervorragend, sagen die beiden Jungs von RoadShot, und bis jetzt konnten sie noch jeden Zweifler überzeugen! Mit einem Sound, der das Publikum auch mal die Hälse nach dem vermeintlichen dritten oder vierten Mann auf der Bühne recken lässt, schaffen es Benni und Tobi neben diversen Klassikern und eigenen Werken auch immer wieder Perlen der Rock’n’Roll-Geschichte ans Tageslicht zu befördern, welche noch nicht gänzlich totgecovert wurden. Das klingt nicht nur gut, sondern geht dabei auch ganz schön in die Beine!

Details

Beginn:
5. Januar @ 18:30
Ende:
6. Januar @ 1:00

Veranstaltungsort

Bistro zum Trödler
Hauptstr. 13
Habach, 82392 DE
+ Google Karte

Veranstalter

Bistro zum Trödler
Telefon:
08847296
Website:
https://www.facebook.com/bistrozumtroedler/