Programm 2017

Donnerstag 12.1.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Freitag 20.1.2017

Boenebracker´s

Einlaß 18.30 Uhr

.

BONEBREAKER - Band aus Leidenschaft!!

Rock, Pop, Soul, Blues, Oldies, Balladen, aktuelle Hits….ganz egal. Seitens der Stilrichtung gibt es bei BONEBREAKER keine Tabus!
Mit eigenen Interpretationen vieler ausgesuchter Klassiker, untermalt mit mehrstimmigen Chorsätzen und einem Höchstmaß an Dynamik sorgt diese Band erfahrungsgemäß immer für unschlagbar gute Laune, Gänsehaut pur und immer auch mal Freudentränen – sowohl in der Band als auch im Publikum.
Egal ob der Saal tobt, dass die Wände Risse bekommen, oder Du zwischen den Zeilen eine Stecknadel fallen hören könntest – es ist genau diese Mischung aus Action, Emotion, Leidenschaft und großer Freude an echter handgemachter Livemusik, die BONEBREAKER ausmacht.

www.bonebreakermusic.de

Samstag 21.1.17

Band " Sober "

Einlaß 18.30 Uhr

.

SOBER - das ist eine vierköpfige Band aus Weilheim, die sich voll und ganz dem Rock verschrieben hat. Mit ihrem wuchtigen Sound, den verzerrten Gitarren und Ihrem breiten Repertoire aus eigenen Songs und Rockklassikern aus den letzten 40 Jahren, z.B. AC/DC, Gotthard, Metallica uvm., sorgt die Band stets für ausgelassene Stimmung.
Am Sam. den 21.01. kommen die Jungs wieder zurück auf die Trödler- Bühne in Habach.

Ein Muss für jeden Rockfan!"

Donnerstag 26.1.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Freitag 27.1.2017

" Wuide Woid "

Einlaß 18.30 Uhr

.

WUIDE WOID: das Musikgetriebene Raumschiff

Das Raumschiff WuideWoid wurde vor tausenden von Jahren am anderen Ende der Galaxis eines entlegenen Spiralarmes ausgesandt, um neue lebenswerte Planeten zu erkunden……

Nach vielen scheinbar sinnlosen Lichtjahren und Stopps an unwirklichen, lebensfeindlichen Planeten stößt die vier Mann schwache Besatzung nun auf die Erde.

Hält der wundersame Planet was er auf den ersten Blick verspricht oder trügt das Bild? Die Crew, bestehend aus Professor Smutje (Fiddle, Synthies), Comandante Hermano (Gesang, Gitarre, Banjos, Maultrommel), Steiabua Juli (Gitarre, Stompbox) und Capitain Speck (Bass) beginnen mit der Erforschung des Planeten. Ihr Raumschiff, angetrieben mit irisch, swingiger Musik zu bayrischen Texten kreist dabei im Orbit. Die musikalische Reise erkundet rund um den Planeten seine Bewohner und deren wahnwitzigen Gebräuche und Eigenheiten. Mit witzigen und naiv skeptischen Texten bestückt, lädt die beschwingte Musik zum Tanz ein! Von außen betrachtet der absolute Wahnsinn.

Samstag 28.1.2017

Band " ROCKTOOLS "

ENTFÄLLT WEGEN KRANKHEIT!

.


Donnerstag 2.2.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 2.3.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Freitag 3.2.17

Band "Georg Höfler & Sigi Mittermayr "

Einlaß 18.30 Uhr

.

„Railroad Ride“

Vocals – Steel-String Guitar – Blues Harp – Slide Guitar – Banjo – Nylon Guitar – Cajon


Georg Höfler und Sigi Mittermayr nehmen Sie bei ihren Konzerten mit auf eine Reise durch ihre musikalische Welt.

Ausgehend von folkigen, englischen Balladen führt die Zugfahrt über die Grenzen des Kontinents zu erdigem amerikanischen Blues und groovigem Countryfolk. In mehreren abwechslungsreichen Instrumentalstücken zeigen die beiden Musiker zudem ihre Vielseitigkeit auf unterschiedlichsten Instrumenten. Lyrische Lieder und freche Songs erzählen Geschichten über das Leben und geben Einblick in die musikalischen Erfahrungen der beiden Künstler.

Handverlesene Highlights der aktuellen Pop- und Rockmusik sowie selten gehörte Klassiker in erfrischenden Neuinterpretationen gehören ebenso zum Repertoire des Duos wie traditionelle Folk und Blues-Tunes. Ihre eindrucksvollen Stimmen – voller Charme und Power – sowie die Vielfalt der Instrumente vermitteln eine musikalische Bandbreite, die sowohl Tanzbegeisterte als auch Musikliebhaber jeden Alters gleichermaßen zu schätzen wissen.
Ein Konzerterlebnis, das Sie verzaubern wird, denn Musik spricht alle Sprachen.

www.hoefler-mittermayr.at

Sonntag 5.3.2017

mit der Band " Hubavenka Mutzikanti "

Einlaß 10.00 Uhr

.

Hubavenka Mutzikanti ist eine Blechbläserformation die sich Im Jahre 2012 gefunden hat.
Neun Musikanten der Musikkapelle Habach mit gemeinsamer Vorliebe zur mährischen Blasmusik taten sich zusammen um aus mährischer Blasmusik mährische Blechmusik zu machen.
Im Klartext gesagt man war sich einig den Versuch zu starten ohne Holzbläser mährische Blechmusik zu spielen.
Anfangs suchte man dazu Stücke aus die leicht ohne Holzbläser zu bewältigen waren doch nach und nach bearbeitete unser Komponist Thomas Greiner verschiedenste Stücke so dass sie für unserer Besetzung spielbar wurden.
Mittlerweile gehören einige Eigenkompositionen von Thomas Greiner und auch von Markus Radiske, zugeschnitten auf Hubavenka Muzikanti zum festen Programm.

Allgemeine Anmerkung mährische Blasmusik wurde bei uns bekannt durch größen der Blasmusikszene wie Mistrinanka, Moravenka, Gloria oder Vlado Kumpan.

Donnerstag 23.2.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Sonntag 5.3.2017

Band "Nostalgie"

Einlaß 18.00 Uhr

.

Die Gruppe Nostalgie hat sich ganz dem französischen Chanson verschrieben. Lieder von Adamo über Gilbert Becaud, Georges Moustaki, Patricia Kaas bis zu ZAZ werden von Alexandra Link-Lichius (Gesang und Gitarre), Thomas Kapfer-Arrington (Kontrabass) und Peter Karnbaum (Gesang und Gitarre) interpretiert.
Anrührend, mitreißend und charmant, so präsentieren die drei Musikanten ihr zweistündiges Programm.
Zwischen den Chansons gibt es kurze Erklärungen zum Inhalt eben dieser, Anekdoten und kleine Geschichten zum französischen "savoir vivre". Anstatt eines Eintritts zu Beginn steht am Ende des Konzerts am Ausgang ganz in der Tradition Pariser Straßenmusikanten ein Hut für Spenden bereit.

Samstag 24.03.2017

Band Michael Wiesner mit seiner neuen CD 'Drobleim'

Einlaß 18.30 Uhr

.

Eingängängiger Akustik-Pop mit Texten aus dem Leben in bayrischer Mundart.
Auch dieses Mal begleiten den Antdorfer Musiker Gerhard Prantl und Gabriele Schretter.

michaelwiesnermusic.weebly.com

Donnerstag 30.3.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 6.4.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 27.4.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 4.5.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Samstag 6.5.2017

Band "Austria Project"

Einlaß 18.30 Uhr

.

AUSTRIA PROJECT, das sind Per Dallabrida (Gesang), Oliver Jordan (Akustik-Gitarre), Andreas Lokotsch (Keyboards), Thomas Mittermaier (Bass), Thomas Penkler (Schlagzeug) und Thomas Vogel (E-Gitarre). Hier treffen sich musikalische Vielseitigkeit und unterschiedlichste Musikerbiografien um vor allem eines zu zeigen: Spaß an der Sache mit einer riesigen Portion Professionalität. Die sechs Musiker haben sich mit Leidenschaft dem Austro-Pop verschrieben und spielen alles Gute und Hörenswerte von Ambros, Fendrich, STS, Danzer, Cornelius, Falco, Goisern & Co. in genau ausgefeilten Arrangements.
Wie sehr sich die Band für die Musik aus dem Nachbarland begeistert, hört man nicht zuletzt auch bei den frischen Eigenkompositionen, mit denen sie das mitreißende Programm verfeinern.

Das Live-Erlebnis mit AUSTRIA PROJECT: Für jeden Alpenrocker ein absolutes Muss!

Donnerstag 25.5.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 1.6.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 6.7.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 3.8.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 7.9.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 28.9.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 5.10.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 26.10.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 2.11.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 30.11.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 7.12.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 28.12.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

 

 

                      & nbsp;                

                      & nbsp;                                               ;                      &nbs p;