Programm 2017

Donnerstag 23.2.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 2.3.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Sonntag 5.3.2017

Böhmisch - Bayerischer - Frühschoppen

mit der Band " Hubavenka Mutzikanti "

Einlaß 10.00 Uhr

.

Hubavenka Mutzikanti ist eine Blechbläserformation die sich Im Jahre 2012 gefunden hat.
Neun Musikanten der Musikkapelle Habach mit gemeinsamer Vorliebe zur mährischen Blasmusik taten sich zusammen um aus mährischer Blasmusik mährische Blechmusik zu machen.
Im Klartext gesagt man war sich einig den Versuch zu starten ohne Holzbläser mährische Blechmusik zu spielen.
Anfangs suchte man dazu Stücke aus die leicht ohne Holzbläser zu bewältigen waren doch nach und nach bearbeitete unser Komponist Thomas Greiner verschiedenste Stücke so dass sie für unserer Besetzung spielbar wurden.
Mittlerweile gehören einige Eigenkompositionen von Thomas Greiner und auch von Markus Radiske, zugeschnitten auf Hubavenka Muzikanti zum festen Programm.

Allgemeine Anmerkung mährische Blasmusik wurde bei uns bekannt durch größen der Blasmusikszene wie Mistrinanka, Moravenka, Gloria oder Vlado Kumpan.

Sonntag 5.3.2017

Französische Chansons

mit der Band "Nostalgie"

Einlaß 18.00 Uhr

.

Die Gruppe Nostalgie hat sich ganz dem französischen Chanson verschrieben. Lieder von Adamo über Gilbert Becaud, Georges Moustaki, Patricia Kaas bis zu ZAZ werden von Alexandra Link-Lichius (Gesang und Gitarre), Thomas Kapfer-Arrington (Kontrabass) und Peter Karnbaum (Gesang und Gitarre) interpretiert.
Anrührend, mitreißend und charmant, so präsentieren die drei Musikanten ihr zweistündiges Programm.
Zwischen den Chansons gibt es kurze Erklärungen zum Inhalt eben dieser, Anekdoten und kleine Geschichten zum französischen "savoir vivre". Anstatt eines Eintritts zu Beginn steht am Ende des Konzerts am Ausgang ganz in der Tradition Pariser Straßenmusikanten ein Hut für Spenden bereit.

Samstag 11.3.2017

mit der Band "GeorgiaRina & the Loose Screws"

Einlaß 18.30 Uhr

.

GeorgiaRina & The Loose Screws
… das sind drei Mädls und vier Männer;
… das sind Fiddle, Mandoline, Kontrabass, Dobro, Banjo, zwei Gitarren und feiner Harmoniegesang;
… das ist echte handgemachte Musik, inspiriert von Bluegrass, Country und Folk.;
… das ist echte Lebensfreude, Leidenschaft und Spaß an der Musik;
Und das diese Musik nicht nur in den amerikanischen Appalachen, sondern auch perfekt in den bayrischen Alpen funktioniert, das zeigen diese jungen Künstler aus München nun schon seit mehreren Jahren einer stets wachsenden Fangemeinde. Lass Dich anstecken!

Freitag 17.03.2016

St. Patrick`s Day

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Freitag 24.03.2017

Band Michael Wiesner mit seiner neuen CD 'Drobleim'

Einlaß 18.30 Uhr

.

Eingängängiger Akustik-Pop mit Texten aus dem Leben in bayrischer Mundart.
Auch dieses Mal begleiten den Antdorfer Musiker Gerhard Prantl und Gabriele Schretter.

michaelwiesnermusic.weebly.com

Donnerstag 30.3.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Freitag 31.3.2017

Band "di farykte Kapelle"

Einlaß 18.30 Uhr

.

di farykte Kapelle - ein wilder spritziger und kultiger Stilmix aus Balkan, Klezmer, Zirkus und Polka.

Eine mitreißende Live Band mit dem leidenschaftlichen Sänger und Bläservirtuosen Freddy Engel - mit heißem Groove, Intensität und Lust auf Freiheit- querfeldein from East South West, Orient via Bavaria to Okzident...

Di farykte Kapelle spielt eine leidenschaftliche, mal zärtliche, mal furios wilde Musik aus Zirkus, Orient, Klezmer, Balkan und zelebriert das große, bittere, süße und verrückte Theater des Lebens: Die Liebe, den Rausch, die Wut, die Freude, die Sinnlichkeit, die Tränen, das Trottoir und die Wunder der Welt.

Alte Songs mit neuen Texten, satirisch scharf und bitter süß für heiter verzweifeltes Gelächter
Allez- volle Nacht voraus!!

Wir spielen für Euch- farykt natürlich!
"Herrlich 'farykt', leidenschaftlich, explosiv, virtuos und auch berührend..."(Hans Grünthaler)
"Satirisch scharf und bitter süß für heiter verzweifeltes Gelächter... Lustvolle Musik für heißes Blut, die die Hüften schwingen lässt...!"

„Ein Farykt-begnadeter Musikanten-Haufen...!“
„Di Farykte Kapelle ist schon ein farykt-begnadeter Musikanten-Haufen, und man wäre selbst auch kaum ganz bei Trost, wenn man sich diesen Heidenspass nicht irgendwann mal angedeihen lässt…“Gerhard Emmer. Kulturforum 25.04.2016
Balkan Lounge goes Farykt. Eine Balkan Lounge so farykt, dass es ein Special braucht. Daher nicht am letzten Sonntag im Monat wie gewohnt, sondern am Samstag, den 22. Oktober. Außergewöhnliche Musiker der Farykten Kapelle sowie die Balkan Lounge-resident-DJs sorgen dafür, dass die Hütte brennt, die Glocke bimmelt, der Bass wummert.

Donnerstag 6.4.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Samstag 8.4.2017

Band "Worst Case"

Einlaß 18.30 Uhr

.

Die 2007 gegründete Coverband hat sich dem Rock verschrieben und spielt überwiegend Songs aus den 70igern, deren Titel man nicht ansagen muss!"

Donnerstag 27.4.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 4.5.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Samstag 6.5.2017

Band "Austria Project"

Einlaß 18.30 Uhr

.

AUSTRIA PROJECT, das sind Per Dallabrida (Gesang), Oliver Jordan (Akustik-Gitarre), Andreas Lokotsch (Keyboards), Thomas Mittermaier (Bass), Thomas Penkler (Schlagzeug) und Thomas Vogel (E-Gitarre). Hier treffen sich musikalische Vielseitigkeit und unterschiedlichste Musikerbiografien um vor allem eines zu zeigen: Spaß an der Sache mit einer riesigen Portion Professionalität. Die sechs Musiker haben sich mit Leidenschaft dem Austro-Pop verschrieben und spielen alles Gute und Hörenswerte von Ambros, Fendrich, STS, Danzer, Cornelius, Falco, Goisern & Co. in genau ausgefeilten Arrangements.
Wie sehr sich die Band für die Musik aus dem Nachbarland begeistert, hört man nicht zuletzt auch bei den frischen Eigenkompositionen, mit denen sie das mitreißende Programm verfeinern.

Das Live-Erlebnis mit AUSTRIA PROJECT: Für jeden Alpenrocker ein absolutes Muss!

Samstag 20.5.2017

Countrymusik mit "NoNameFour"

Einlaß 18.30 Uhr

.

NO NAME FOUR

Musiker aus rennomierten Münchener Bands mit langjähriger Erfahrung haben sich zusammengefunden um last but not least wie man so sagt ihr Publikum mit ihren Songs aus Rock´n Country, Cash, CCR and more zu begeistern.

Leadsänger und Rhythmus Gitarrist Gerhard Jenette , Lead Gitarrist Peter Sikora, Kurt Tremmel am Bass und Anthony Hewitt an den Drums bringen gemeinsam viele Jahre Musikerfahrung mit auf die Bühne und überraschen ihr Publikum mit einem sehr großen und vielfältigen Repertoire.

Wenn es also jemand schafft, die Legende von Country und Rock'n Roll am Leben zu erhalten, dann sind es die Herren von NO NAME FOUR

Wer bei so viel Energie der handgemachten Musik und der Musiker sitzen bleibt ist selber schuld!

Mittwoch 24.5.2017

Die älteste Band vom Oberland

" The Champs 68 "

Einlaß 18.30 Uhr

.

Nach der Gründung im Mai 1967 spielte die Band ausschließlich in Tanzcafes. In den darauffolgenden Jahren gab es zusätzlich vielzählige Auftritte bei Großveranstaltungen z.B. Ski WM 1978, Ski Weltcup und dergleichen.
Einer vieler Höhepunkte war das Spielen als Vorband der englischen Popgruppe "The Tremeloes ( Silence is golden ) 1982 sowie ein gemeinsamer Auftritt mit Howard Carpendale 1996. Die Band hat sich 2014 nochmal neu formiert und spielt mit mehrstimmigen Gesang und voller Leidenschaft handgemachte Songs von z.B. den Beatles, Stones, Eagles, CCR, Clapton, Shadows usw. die ganze Bandbreite der letzten 50 Jahre. Viel Spaß !!!

Donnerstag 25.5.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Samstag 27.5.2017

Bluesrock- Band "Kashja Medjo Band "

Einlaß 18.30 Uhr

.

Power, Leidenschaft, Gefu¨hl und ein Sound der unter die Haut geht – die Band hat alles, was man fu¨r einen gelungenen Konzertabend braucht. Stimmgewaltiger Bluesrock mit einer Schaufel voll Dreck aus den Boxen.

Kashja gesang, Andy gitarre, Alex bass und Andy drums stellen die Besetzung und bleiben durch ihre gelungenen Interpretationen namhafter Ku¨nstler, aber vor allem durch die unverwechselbar rauchige Stimme der Sängerin jedem im Gedächtnis.

Donnerstag 1.6.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 6.7.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 3.8.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 7.9.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 28.9.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 5.10.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 26.10.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 2.11.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 30.11.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

Donnerstag 7.12.2017

Irish Folk-Session

Band "Keltentanz"

Einlaß 18.30 Uhr

Eintritt frei

.

Wie immer zur Irish Folk-Session gibts viel Live-Musik mit der Band "Keltentanz".
Mit irischem Dudelsack, Akkordeon und vielen anderen Saiteninstrumenten wird der "Trödler" in ein Irish-Pub verwandelt, das bei freiem Eintritt mit Guinness vom Fass eine urgemütliche Atmosphäre von der grünen Insel herbeizaubert.
Musiker der legendären "Keltentanz" Folk-Band mit Gastmusikern lassen professionellen Irish-Folk auf höchstem Niveau erklingen.

Donnerstag 28.12.2017

"Saitnhupfa Hoagascht"

offene Bühne

Einlaß 18.30 Uhr

Beginn 19.00 Uhr

Eintritt frei

.

Vom Landler bis zum Tango: Jetzt am letzten Donnerstag im Monat wird dann aufgespielt zum Saitnhupfa Hoagascht verboten is nix, außer Strom!
Auch wenn ein Hoagascht gute bairische Tradition ist, gibt es kaum noch Lokale, in denen sich Musiker und Zuhörer zwanglos treffen können. Bem Trödler ist an jeden zweiten Donnerstag im Monat der Saal für den "Saitnhupfa Hoagascht" reserviert, eine Gelegenheit für Musikgruppen aus der Umgebung, zu zeigen, was sie drauf haben. Und wenn der Name natürlich auch Programm ist: Es dürfen nicht nur Saiteninstrumente gespielt werden, alles ist erlaubt, alles außer Strom!!!
Und ein einzige Bedingung für die Besucher: Gute Laune, denn der Eintritt zum Hoagascht ist natürlich kostenlos.

 

 

                      & nbsp;                

                      & nbsp;                                               ;                      &nbs p;